Shopping Cart
Wishlist
Account
in stock out of stock

Milchkochtopf Mami

Mami SG302 B

128,00 Fr.

(Versandkosten und Zölle nicht inbegriffen)

Designer Stefano Giovannoni
Stück

SG302 B

Milchkochtopf aus Edelstahl 18/10 mit Silikonharz Beschichtung, schwarz. Magnetboden aus Stahl für Induktionsherde geeignet.

Durchmesser (cm):  12.00
Breite (cm):  12.00
Höhe (cm):  13.00
Content (cl/oz):  130.00
Länge (cm):  27.00

Induction

Dishwasher

Der Milchtopf aus der Kollektion "Mami", der ebenfalls von Stefano Giovannoni designed wurde, besitzt eine ansprechende, rundliche Form in zeitlosem Design. Den Milchtopf "Mami" gibt es in zwei Ausführungen: aus glänzendem und rostfreiem Inox-Stahl 18/10 oder mit Silikonummantelung.

Mami

Die Kollektion "Mami" umfasst jedes Zubehör, das man für die Zubereitung von verschiedensten Leckerbissen benötigt, genau so wie es einst in den Küchen von Oma der Fall war. Die Serie besteht nämlich aus großen Töpfen, Kasserollen und Pfannen in allen Größen. Alle Stücke der Kollektion werden aus Inox-Stahl gefertigt, der den Geräten ihre Langlebigkeit gibt und für ihre hohe Qualität sorgt. Dank ihres magnetischen Bodens können die Töpfe aus der "Mami"-Kollektion auf jeder Art von Herd zum Einsatz kommen, auch auf Induktionsherden.

SEHEN SIE SICH DIE GESAMTE LINIE AN

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Stefano Giovannoni

The Designer

Stefano Giovannoni

Born in La Spezia in 1954, Stefano as an architect and designer was taught by Buti at Florence University. In the early 80’s he founded the King-Kong Production Group along with Guido Venturini. His explosive talent enables him to embody a complex system of 'affective codes' in his projects. This great approach won him the title of 'Super & Popular' designer in the 90’s. A technical designer par excellence he has industrial design in his DNA and the capacity to understand public sentiment like no other designer mentioned in this catalogue. His projects began with the “Girotondo” (1989 designed with Guido Venturini) and the first transparent objects in plastic from the “Family Follows Fiction” series (1993). There is a huge number of his items in the “Officina Alessi”, “Alessi” and “A di Alessi” catalogues. www.stefanogiovannoni.it