Shopping Cart
Wishlist
Account
in stock out of stock

Olivenölkoster Taste-huile

Taste-huile PW01

65,00 Fr.

Designer Lorenzo Piccione di Pianogrillo, Köbi Wiesendanger

PW01

Olivenölkoster für eine Person aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert.

Breite (cm):  7.50
Höhe (cm):  6.30
Content (cl/oz):  5.30
Länge (cm):  17.50

Lorenzo Piccione di Pianogrillo ist ein sizilianischer Olivenölerzeuger. Ihm war aufgefallen, dass trotz des wachsenden Interesses rund um hochwertige Speiseöle ein Hilfsmittel fehlte, das eine vernünftige Verkostung dieses herrlichen Erzeugnisses möglich machte. Um diese Lücke zu füllen, hat er eine neue Kategorie für die Alessi-Enzyklopädie geschaffen: den Olivenölkoster.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Lorenzo Piccione di Pianogrillo

The Designer

Lorenzo Piccione di Pianogrillo

Lorenzo Piccione di Pianogrillo, in Legnano geboren, aber Angehöriger einer alten sizilianischen Familie, die sich in Norditalien niedergelassen hat, hat Kurse am Europäischen Institut für Design in Mailand und an der Katholischen Universität des Sacro Cuore besucht. Er hat den Kontakt zu seinem Ursprungsland nie aufgegeben, sondern den Familienbesitz in einen modernen und bekannten landwirtschaftlichen Betrieb mit Schwerpunkt Ölproduktion umgewandelt. Im Laufe der Jahre konnte er sich große Erfahrung auf dem Gebiet der Erzeugung von kaltgepresstem Olivenöl aneignen, und so seiner großen Leidenschaft entsprechen, die ihn mit der Landwirtschaft und vor allem mit einem qualitativ hochwertigen Olivenanbau verbindet. Vater von zwei Söhnen, Fotograf und leidenschaftlicher Klavierspieler.

Köbi Wiesendanger

The Designer

Köbi Wiesendanger

Köbi Wiesendanger, Schweizer, ist in Zug geboren. Er studierte an der Kunstgewerbeschule in Zürich. Er arbeitet als Art-Director für Young & Rubicam in Mailand, Brüssel, Amsterdam, New York. Mitbegründer und Creative Director von TBWA Italien. Er eröffnet ein eigenes Studio und beschäftigt sich mit Design und Creative Consulting im Bereich Innenausstattung, Mode und Kommunikation. Er arbeitet auch als Zeichner und Schöpfer von Figuren, vor allem in Italien und Japan. Zusammen mit seiner Frau gründet er die Gesellschaft Avant de Dormir, für die er alle Kollektionen und über 5000 Gegenstände entwirft. Einige seiner Designerwerke sind in Museen ausgestellt, Kuratoren waren dabei Philippe Starck und Jean Nouvel. Er liebt es zu malen.