Shopping Cart
Wishlist
Account
in stock out of stock

Riesengroße Reibe Todo

Todo RS08

69,00 Fr.

Wie aus langweiligem Käsereiben flotte Käsezauberei wird

RS08

Riesengroße Reibe für Käse und Muskatnuß aus Edelstahl und Holz.

Breite (cm):  10.00
Höhe (cm):  46.00
Länge (cm):  10.00

Sie müssen wissen, dass Sapper, einer der Designer, mit denen wir am längsten zusammenarbeiten und Urheber einiger unserer innovativsten Objekte, bei sich zu Hause die Aufgabe hat, den Käse für die gesamte Familie zu reiben. Inspiriert also durch lange persönliche Erfahrung in diesem Bereich, hat er diesmal eine Neuheit entworfen, die sicherlich alle Verbraucher großer Mengen geriebenen Käses mit besonderer Genugtuung erfüllen wird. "Todo" ermöglicht es nämlich dank seines langen stumpf-konischen Körpers und einer entsprechend ergiebigen Reibefläche, mit einem einzigen Reibegang die für einen Teller notwendige Käsemenge zu produzieren. Diese Reibe ist ein edles Präsentationsstück für Küche oder Esstisch und gleichzeitig ein exzellentes Beispiel für ein Objekt, das über präzise, innovative und funktionelle Leistungsfähigkeit verfügt und eine als notwendiges Übel angesehene und allseits ungeliebte Tätigkeit in eine fast spielerische Geste umzuwandeln versteht.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Richard Sapper

The Designer

Richard Sapper

Er wurde 1932 in München geboren, wo er Philosophie, Anatomie, Grafik und Wirtschaft studierte. Er begann im Planungsbüro von Mercedes Benz zu arbeiten und 1958 übersiedelte er nach Mailand, wo er zuerst mit Gio Ponti und für La Rinascente arbeitete. Anschließend trat er in das Büro von Marco Zanuso ein, mit dem er viele berühmte Objekte wie die Radios und Fernseher von Brionvega, das Telefon Grillo und die Kinderstühle von Kartell entwarf. In den 70er-Jahren machte er sich selbständig und entwarf „Tizio” (1972, ein echtes Unikum im Lampendesign aufgrund ihrer Fähigkeit Planungsqualität, Publikumserfolg, Anziehungskraft eines Stilsymbols und Langlebigkeit auf dem Markt zu vereinen). Er war auch Berater von Fiat und Pirelli im Fahrzeug- und Zubehörbereich und seit vielen Jahren ist er Berater von IBM. Er ist ein Planer, dem es gelingt Poesie und Humor mit mathematischer Präzision zu vereinen. Seit den 50er-Jahren lebt und arbeitet er in Italien und ist daher unbedingt als Teil der italienischen Designgeschichte zu betrachten. Zehnmal gewann er den Compasso d'Oro. Sein Hauptinteresse gilt dem Design technisch komplexer Objekte, von Schiffen bis hin zu Uhren.