Shopping Cart
Wishlist
Account
in stock out of stock

Schale Amfitheatrof

Amfitheatrof FA01 BR

219,00 Fr.

Designer CSA, Francesca Amfitheatrof
Stück

Tradition and experimentation for an extra-ordinary project

FA01 BR

Schale aus Messing mit Reliefdekor.

Breite (cm):  32.50
Höhe (cm):  9.50
Länge (cm):  44.00

Die Schale Amfitheatrof ist ein Schmuckstück für den Tisch, das die bewundernswerten Reflektionen der Dekoration Extra Ordinary Metal aufweist.

Die Kollektion Extra Ordinary Metal vereint die historisch gewachsene Erfahrung von Alessi mit typischen Elementen des italienisch Kultur und ist Ausdruck der Suche nach neuen möglichen Interpretationen von metallischen Oberflächen. Wir haben Messing gewählt, um eine raffinierte und antike Goldschmiedetechnik industriell zu interpretieren: die etruskische Granulierung. Man erhält sie durch ein kaltes Pressverfahren mit Messing, sie entsteht durch Interaktion mit Licht, eine Art von heller Haut, die sowohl komplexe Formen als auch reine und neutrale Linien zur Geltung bringt. Die Folge der 'Körner' ist geometrisch durch die Fibonacci-Folge festgelegt, der ein italienischer Mathematiker war und die goldene Logik der klassischen Proportionen in Zahlen übersetzt hat. Dieses Prinzip, das dem Gleichgewicht in der Natur zugrundliegt, bringt zeitlose Harmonie zum Ausdruck und wird zum außerordentlichen Schöpfer dieses Projekts.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
CSA

The Designer

CSA

Das Centro Studi Alessi entstand im Jahr 1990 mit einem doppelten Auftrag: Ausarbeitung der theoretischen Beträge zu objektgebundenen Themen (in unseren Büchern zu sammeln) und Koordination der Arbeit, die ich mit den jungen Designern beginnen wollte. Bis dahin hatte Alessi in der Tat nur mit den “großen Designern" zusammengearbeitet und ich empfand eine gewisse Verantwortung für die Welt des jungen aufstrebenden Designs. Alberto Alessi

Francesca Amfitheatrof

The Designer

Francesca Amfitheatrof

1968 in Tokio geboren, studierte am Royal College of Art in London. Sie vertiefte ihre Studien auf dem Gebiet Schmuck und Silber mit einer Lehre über die Methoden zum Metallschmelzen und -schmieden.