Shopping Cart
Wishlist
Account
in stock out of stock

Servierplatte Ovale

Ovale REB01/21

52,00 Fr.

(Versandkosten und Zölle nicht inbegriffen)

Designer Ronan & Erwan Bouroullec
Stück

Der Einfachheit halber wird in Form gesehen und geschätzt werden kann jeden Tag

REB01/21

Servierplatte aus Steinzeug.

Breite (cm):  28.00
Länge (cm):  31.50

Oven

Microwave

Dishwasher

Einfach, aber originell, bietet der Oval Service vielseitige Lösungen für die Zubereitung und Bereicherung des alltäglichen Tisches. Der Servierteller, groß und ohne Klappe, eignet sich ideal zum Servieren verschiedener Speisen, von Vorspeisen bis hin zu Desserts. Aus Steinzeug-Keramik, außen matt und innen poliert, zur leichteren Reinigung.

Ovale

Der Service von Ovalgerichten, entworfen von Erwan und Ronan Bouroullec, überrascht mit unerwarteten, aber bewusst schlichten Formen. Unregelmäßige Symmetrien werden durch die weichen Kantenlinien aufgeweicht und vermitteln ein Gefühl von Vollständigkeit und Stabilität. Die Oval-Serie bietet ein reichhaltiges Sortiment an Elementen, die jeden Moment des Tages begleiten, vom Frühstück bis zum Abendessen. Eine vielseitige und widerstandsfähige Kollektion aus Steinzeugkeramik, die es ermöglicht, das Geschirr im Ofen und in der Mikrowelle zu verwenden.

SEHEN SIE SICH DIE GESAMTE LINIE AN

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Ronan & Erwan Bouroullec

The Designer

Ronan & Erwan Bouroullec

Ronan Bouroullec, geboren 1971 und Erwan Bouroullec, geboren 1976, sind bereits seit mehr als einem Jahrzehnt ein Team. Anlässlich der Projektpräsentation „Desintegrierte Küche” bei der Möbelmesse "Salone del mobile1997" werden die beiden vom Fabrikanten Giulio Cappellini entdeckt, der sie für die ersten Industriedesignprojekte engagiert. 2000 wendet sich Issey Miyake an die beiden und beauftragt sie mit der Raumplanung für seine neue Kleiderkollektion in Paris. Danach folgt die entscheidende Begegnung mit dem Vorsitzenden von Vitra, die den Grundstein für die Kreation eines neuen Bürosystemtyps schafft. Es ist der Beginn einer wunderbaren Partnerschaft, die sich in zahlreichen Projekten niederschlägt. Ronan und Erwan Bouroullec entwerfen heute für viele Unternehmen und parallel engagieren sie sich in der Galerie Kreo auf dem Gebiet der Forschung, ein wesentliches Element für ihre Arbeit. Bei der Möbelmesse „Salone del mobile 2002" wurden sie zu den Designern des Jahres gekürt, 1998 erhielten sie unter anderen den Grand Prix du Design de la Ville de Paris, 1999 den New Designer Award der International Contemporary Furniture Fair von New York und 2008 den Finn-Juhl Prize von Kopenhagen. Ihrem Werk wurden zahlreiche Monografie-Ausstellungen gewidmet: 2002 Design Museum von London, 2004 Museum of Contemporary Art von Los Angeles, Boijmans van Beuningen Museum von Rotterdam und La Piscine, Musée d'Art et d'Industrie von Roubaix, 2008 Villa Noailles, Hyeres und 2009 Grand Hornu, Belgien. Ronan und Erwan Bouroullec waren auch die Hauptfiguren in zwei monografischen Publikationen: Ronan et Erwan Bouroullec – Catalogue de raison, Paris, Images Modernes / Kreo Verlag, 2002 und Ronan et Erwan Bouroullec, Paris, Phaidon Verlag, 2003.