Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Bleistiftspitzer Kastor

Kastor RT02

47,00 €

Designer Rodrigo Torres

Kastor: eine tierische Neuinterpretation eines klassischen Produkttyps für den Schreibtisch

RT02

Bleistiftspitzer aus verchromtem Zamak.

Breite (cm):  5.00
Höhe (cm):  8.00
Länge (cm):  10.00

Der Bleistiftanspitzer Kastor wurde von Rodrigo Torres entworfen. Kastor, wie der Name nahe legt, trägt die Züge eines kleinen Bibers, dessen Schnauze zum Anspitzen dient. Beim Design wurde auf kleinste Details wie Augen, Zähne, Beinchen und Schwanz geachtet, um die Form des Tieres wiederzugeben. Kastor ist einfach und praktisch in der Anwendung: Man steckt einen Bleistift in die Biberschnauze, wo er sich dank des integrierten Mechanismus mühelos anspitzen lässt. Die solide Machart dieses Anspitzers erlaubt ebenfalls eine Verwendung als Briefbeschwerer.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Rodrigo Torres

The Designer

Rodrigo Torres

Rodrigo Torres wurde 1976 in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota geboren und machte dort 1998 seinen Abschluss an der Fakultät für Industriedesign der Jorge Tadeo Lozano Universität; daraufhin folgte 1999 der Masterstudiengang an der Mailänder Domus Academy. 1997 wurde er mit dem „Santo Domingo“-Preis ausgezeichnet, der den besten Design-Stundenten Kolumbiens verliehen wird. Im gleichen Jahr absolvierte er im italienischen Cassinetta ein Praktikum im europäischen Designzentrum von Whirlpool. Von 2000 bis 2004 war er dann im Studio des Designers Giovannoni als Projektplaner beschäftigt. 2005 gewann er mit seinem Sofa „Morfeo“ (für Domodinamica) und 2008 mit dem Sessel „Manta“(für Poliform) den kolumbianischen Kreativpreis „Lapiz de Acero“. Er hat für Alessi, Poliform, Nike, Microsoft, Domodinamica, Miller, Ferrero, Baci-Perugina und andere gearbeitet. 2006 hat er an der von der Domus Academy und der Stadt Mailand organisierten Ausstellung „La fabbrica del design“ teilgenommen. Er war Professor an der Mailänder Domus Academy und am Istituto Europeo di Design (IED) in Turin. An verschiedenen Universitäten in Italien und Kolumbien hat er Vorlesungen gehalten. Er lebt und arbeitet in Mailand.