Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Flaschenuntersetzer Sitges

Sitges LC01/17 BR

40,00 €

LC01/17 BR

Flaschenuntersetzer aus Messing mit Reliefdekor.

Durchmesser (cm):  17.00
Höhe (cm):  1.20

Der Flaschenuntersetzer Sitges stattet Ihren Tisch mit glänzenden und unvorhersehbaren Reflektionen aus, um jede mise en place zu etwas Besonderem zu machen.

Die Kollektion Extra Ordinary Metal vereint die historisch gewachsene Erfahrung von Alessi mit typischen Elementen des italienisch Kultur und ist Ausdruck der Suche nach neuen möglichen Interpretationen von metallischen Oberflächen. Wir haben Messing gewählt, um eine raffinierte und antike Goldschmiedetechnik industriell zu interpretieren: die etruskische Granulierung. Man erhält sie durch ein kaltes Pressverfahren mit Messing, sie entsteht durch Interaktion mit Licht, eine Art von heller Haut, die sowohl komplexe Formen als auch reine und neutrale Linien zur Geltung bringt. Die Folge der 'Körner' ist geometrisch durch die Fibonacci-Folge festgelegt, der ein italienischer Mathematiker war und die goldene Logik der klassischen Proportionen in Zahlen übersetzt hat. Dieses Prinzip, das dem Gleichgewicht in der Natur zugrundliegt, bringt zeitlose Harmonie zum Ausdruck und wird zum außerordentlichen Schöpfer dieses Projekts.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Lluís Clotet

The Designer

Lluís Clotet

Geboren 1941 in Barcelona. Abschluss des Architekturstudiums an der Escuela Técnica Superior de Arquitectura in Barcelona im Jahr 1965. An dieser Hochschule hatte er von 1977 bis 1984 die Professur für Zeichnen. In den Studienjahren 95/96 und 96/97 war er Gastprofessor an der Aula P.F.C., in den Studienjahren 97/98, 98/99 und 99/00 Professor für Entwerfen I und II. 1964 gründete er zusammen mit den Architekten Pep Bonet, Cristian Cirici und Oscar Tusquets das Studio PER. Mit Oscar Tusquets arbeitete er bis 1983 an zahlreichen Projekten. 1984 gewann er Ignacio Paricio als Partner, mit dem er bis 2008 zahlreiche architektonische Entwürfe realisierte. Außerdem ist Lluis Clotet Gründungsmitglied der Firma „B.D. Ediciones de Diseño“. Sammlungen seiner Arbeit befinden sich im Museum of Modern Art New York (USA), im Zentrum für Industriedesign des Centre Georges Pompidou Paris (Frankreich), im Architekturmuseum Frankfurt (Deutschland), in der Bonnafont Gallery San Francisco (USA), in der New York World Gallery (USA) und an der Columbia University (USA).