Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Löffelhalter BLIP

BLIP PG02

19,00 €

Leicht, elegant und dezent bei Tisch und in der Küche: BLIP

PG02

Löffelhalter aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert.

Breite (cm):  9.00
Höhe (cm):  3.40
Länge (cm):  15.00

„BLIP“, gezeichnet von LPWK (Laura Polinoro Workshop) – Paolo Gerosa, ist der erste Kochlöffelhalter, der in unseren Katalog aufgenommen wird. Sein Name „BLIP“ ist lautmalerisch und ahmt das Geräusch eines Wassertropfens nach, der ins Wasser fällt. Der elegante Kochlöffelhalter aus Stahl, in dem Koch- und Schöpflöffel in sämtlichen Formen und Längen abgelegt werden können, erinnert mit seiner geschwungenen Form an ein Tuch. BLIP ist leicht, zurückhaltend, aber gleichzeitig elegant und edel.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
LPWK

The Designer

LPWK

Laura Polinoro wurde in Bergamo geboren und erwarb ihr Diplom in Kunst und Kommunikation am DAMS in Bologna. Zunächst arbeitete sie im zeitgenössischen Tanz, wo sie sich mit künstlerischer Koordination, Kostümen und Bühnenbildern befasste. Daraufhin ging sie Forschungstätigkeiten an der Domus Academy in Mailand nach. Von 1990 bis 1998 war sie als Metaplanerin und Art Director Verantwortliche des Studienzentrums Alessi; im Rahmen dieser Tätigkeit koordinierte sie Workshops sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in Zusammenarbeit mit zahlreichen Universitäten und Designzentren weltweit und entwickelte zahlreiche Tätigkeiten im Verlagsbereich und der Kommunikation. Die in jeden Zeitraum in Produktion gegangenen Werke tragen die Abkürzung “CSA”. Seit 2004 tragen die von ihr koordinierten Werke die Abkürzung "LPWK".

Paolo Gerosa

The Designer

Paolo Gerosa

2005 erwarb er sein Diplom in Produktdesign mit Bestnote am Politecnico di Milano. Während seiner Studienzeit begann er als Interior Designer zu arbeiten und stellte zahlreiche Werke für den privaten und öffentlichen Gebrauch her. 2006 und 2007 war er für das Forschungszentrum Baleri Italia tätig, wo er an der Entwicklung neuer Produktlinien teilnahm. Von Anfang an konzentriert er seine Forschungstätigkeit auf das Produktdesign und die Ausdrucksfähigkeit von Industrieprodukten. Außer mit der Planung von Inneneinrichtungen beschäftigt er sich mit der Herstellung von Einrichtungsgegenständen in limitierter Auflage. Seit 2008 arbeitet er mit dem Studio LPWK DESIGN zusammen.