Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Tablett Ming

Ming KZ01

419,00 €

KZ01

Tablett aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert.

Breite (cm):  17.00
Höhe (cm):  2.50
Länge (cm):  60.00

“Ming”, dessiné par Zhang Ke (Standardarchitecture), fait partie du projet “(Un)Forbidden City”. “ Ming “ est un Plateau pour la cuisine et le salon, avec des lignes droites d’un côté et des courbes subtiles de l’autre. Le design évoque les valeurs du design de la dynastie chinoise Ming, lequel coïncide dans une large mesure avec celui de notre époque contemporaine. Avec son côté droit remontant, il peut servir de “ lit à encre et pinceau “ pour les intellectuels, de “ comptoir pour la cérémonie du thé “ ou de “ plateau à sushi “; avec son côté courbé remontant, il peut servir tout simplement de “ porte-fruits “. (Zhang Ke)

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Ke Zhang

The Designer

Ke Zhang

Master in Architektur im Jahr 1998 an der Universität von Harvard, Diplom und Spezialisierung in Architektur und städtischem Design im Jahr 1996 an der Universität von Tsinghua, Staatsexamen an der School of Architecture im Jahr 1993 an der Tsinghua University. Standardarchitecture ist eines der wichtigsten Studios für architektonische Planung der neuen Generation, das sich gleichzeitig mit der Planung, Architektur, Landschaft und Design beschäftigt. Nachdem es in den letzten fünf Jahren Gebäude und Landschaftsarchitektur verwirklicht hat, hat sich Standardarchitecture unter den jungen Generationen von chinesischen Architekten und Designern durch seine Kritikfähigkeit und seinen Realismus hervorgehoben. Im Wissen um ihre Abweichung von den "typischen" Generationen junger chinesischer Architekten, die oft zur Emphase neigen, ist es den Mitarbeitern dieses Studios gelungen, einen gewissen Abstand zur Frenetik der Medien zu behalten und ihre Aufmerksamkeit der Realisierung von urbanen Ideen und Visionen zu widmen. Auch wenn die Konstruktionen von Standardarchitecture manchmal besonders provokativ erscheinen, haben ihre Gebäude und Landschaften ihre Wurzeln in historischen und kulturellen Kontexten und sind die Frucht einer intellektuellen Gegenüberstellung. Gegründet im Jahr 2001 besteht das Studio heute aus drei Mitarbeitern: Zhang Ke, Zhang Hong und Claudia Taborda.