Shopping Cart
Wishlist
Account
Neu
Auf Lager Nicht auf Lager

Mug Blue Christmas

Blue Christmas AAA06 2

17,00 €

( Versandkosten nicht inbegriffen)

Designer Antonio Aricò, LPWK

AAA06 2

Mug aus Bone China mit Dekor.

Durchmesser (cm):  8.00
Höhe (cm):  9.50
Content (cl/oz):  35.00

Groß und mit einem praktischen Henkel versehen, ist der Mug Blue Christmas aus Bone China perfekt für jeden, der gern eine Pause einlegt und dabei ein warmes Getränk schlüft, zu Hause oder im Büro. Der Mug ist in drei Versionen verfügbar, jeder Mug erzählt eine Geschichte, die rund um die Tasse herum abzulesen ist: eine Liebesgeschichte zwischen einem Soldaten und einer Ballerina, der Engel und der Stern, der Weihnachtsmann in Begleitung seiner Rentiere.

Traumatmosphäre einer Fabel, die blau gefärbt ist. Von Antonio Aricò - LPWK entworfen, ist die Kollektion Blue Christmas eine Erzählung von Geschichten und Figuren, die zum Leben erwachen und sich in eine Reihe von Objekten verwandeln, die die Magie von Festen feiern und verbreiten. Blue Christmas steht für all die Gefühle einer Fabel und bringt die guten Gerüche des Winters mit sich, wenn das Licht nachlässt und die Nächte länger sind als der Tag. Die Kollektion Blue Christmas beinhaltet eine ganze Reihe von Objekten - Mug und Dekorationen - die für jeden gedacht sind, der zu Weihnachten seinem Zuhause ein Festtagskleid verpassen will.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Antonio Aricò

The Designer

Antonio Aricò

LPWK

The Designer

LPWK

Laura Polinoro wurde in Bergamo geboren und erwarb ihr Diplom in Kunst und Kommunikation am DAMS in Bologna. Zunächst arbeitete sie im zeitgenössischen Tanz, wo sie sich mit künstlerischer Koordination, Kostümen und Bühnenbildern befasste. Daraufhin ging sie Forschungstätigkeiten an der Domus Academy in Mailand nach. Von 1990 bis 1998 war sie als Metaplanerin und Art Director Verantwortliche des Studienzentrums Alessi; im Rahmen dieser Tätigkeit koordinierte sie Workshops sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in Zusammenarbeit mit zahlreichen Universitäten und Designzentren weltweit und entwickelte zahlreiche Tätigkeiten im Verlagsbereich und der Kommunikation. Die in jeden Zeitraum in Produktion gegangenen Werke tragen die Abkürzung “CSA”. Seit 2004 tragen die von ihr koordinierten Werke die Abkürzung "LPWK".