Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Tischleuchte Lady Shy

Lady Shy GAGC01

159,00 €

Designer Giovanni Alessi Anghini, Gabriele Chiave

Wie einen vom Wind hochgewehten Rock

GAGC01

Tischleuchte aus Polycarbonate. Led-Licht 5 W 6 V. Enchufe europeo.

Breite (cm):  20.00
Höhe (cm):  38.00
Länge (cm):  20.00

Zwei Körper bilden diese von Giovanni Alessi Anghini und Gabriele Chiave entworfene Tischlampe, die als Leselampe auf einen Tisch oder eine Kommode gestellt oder als allgemeine Lichtquelle genutzt werden kann. Dank ihres plastischen Designs und dem Wechselspiel der beiden Körper übernimmt diese Lampe eine gestalterische Funktion im Raum, ob auf dem Boden oder einem Möbelstück. Lady Shy ist mit einer LED-Birne ausgestattet. Die offene Halbkugel, die den oberen Teil der Lampe darstellt, umgibt eine Lichtquelle in ihrer Mitte, deren Form an die klassische Edison-Glühbirne erinnert. Daher fiel auch die Wahl auf den Namen Lady Shy: Die Lichtquelle ist sichtbar und doch nicht sichtbar und wird vom Lampenschirm geschützt, der an einen vom Wind hochgewehten Rock erinnert.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Giovanni Alessi Anghini

The Designer

Giovanni Alessi Anghini

Giovanni Alessi Anghini erblickt in Mailand im Jahre 1981 das Licht der Welt und, nachdem er seine ersten Studien zwischen Italien und der Schweiz gemacht hat, beginnt er seine Fachausbildung an der Università degli Studi in Florenz, wo er sich vor allem auf Fächer wie Soziologie und Anthropologie und Kultur konzentriert. 2002 kehrt er nach Mailand zurück, wo er seine Studien in Industriedesign übersetzen will und neben seiner freiberuflichen Tätigkeit mit Stefano Giovannoni zusammenarbeitet. In folgenden Jahren arbeitet er mit Firmen wie ALESSI, PHILIPS, VITRA, VERSACE, FOREVERLAMP zusammen und sammelt Erfahrung sowohl als Mitarbeiter innerhalb der Firmen als auch als freier Mitarbeiter für sein Studio GAA Design Farm, das er im Jahre 2006 gründete. In den folgenden Jahren wird seine Arbeit (insbesondere sein erstes Projekt: POP-UP) mit der Verleihung des 2008 GOOD DESIGN AWARD gewürdigt und in die Dauerausstellung des Museums für Kunst und Architektur in Chicago ( The Chicago Athenaeum ) aufgenommen. 2011 beginnt ein neues Abenteuer, das sich am Verständnis der orientalischen Kultur orientiert und zu dem Entschluss führt, seine Aktivitäten auf Projekte zwischen dem Lago Maggiore und Asien anzusiedeln. www.gaadesign.net

Gabriele Chiave

The Designer

Gabriele Chiave

Gabriele Chiave (Metz, 1978) verbringt als Sohn von Diplomaten seine ersten Lebensjahre und seine Jugendzeit in verschiedenen Ländern und Städten. Er lebte in Dakar, Caracas, Buenos Aires, Mailand und Rom. In Rom promoviert er in Französisch und besucht danach einen 3-jährigen Kurs für Industriedesign am IED in Mailand. In den darauffolgenden 5 Jahren verwirklicht er als freier Mitarbeiter wichtige Projekte für Emergency, Rotari, Epson, Toshiba und Pirelli. Unter seinen verschiedenen Arbeitserfahrungen zählen jene mit dem Studio von Marc Sadler und mit italienischen Unternehmen und namhaften Marken wie Alessi (er wirkte an der Organisation von 7 durch LPKW/Alessi koordinierten Workshops mit), Dainese, Foscarini und Serralunga zu den wichtigsten. Seit 2007 arbeitet er im Studio von Marcel Wanders in der Leitung des Entwurfsteams – zusammen mit Marcel Wanders und Karin Krautgartner – als Supervisor für alle Projekte im Hinblick auf Produkt- und Interior-Design. Zudem ist er Art-Director für eine Reihe von prestigeträchtigen Marken. Als Kunstliebhaber, Jazz-Begeisterter und Weltenbummler verwischt Gabriele Chiave die Grenzen zwischen Arbeit und Passion.