Shopping Cart
Wishlist
Account
Auf Lager Nicht auf Lager

Zuckerdose mit Löffel JN05

JN05 JN05

37,00 €

Designer Jean Nouvel

JN05

Zuckerdose, doppelwandig mit Löffel aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert.

Durchmesser (cm):  7.50
Höhe (cm):  7.80
Content (cl/oz):  20.50

Die Weiterentwicklung in Serienproduktion eines 2003 entstandenen Entwurfs für das Projekt „Tea & Coffee Towers“.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Jean Nouvel

The Designer

Jean Nouvel

Der Architekt und Stadtplaner Jean Nouvel wurde 1945 in Fumel, Frankreich geboren und bildete sich zuerst in Bordeaux und dann an der École des Beaux-Arts in Paris aus, wo er 1971 das Diplome par le Gouvernement erhielt. Nach einer ersten Zusammenarbeit in dem Büro von Claude Parent eröffnete er 1970 zusammen mit François Seigneur sein erstes eigenes Büro. 1988 gründete er das Jean Nouvel, Emmanuel Cattani et Associés (bis 1994). Er war Gründungsmitglied der Bewegung französischer Architekten (1976) sowie des Syndicat de l’Architecture (1979); er gründete und leitete die Biennale der Architektur innerhalb der Biennale von Paris (1980); er war Vizepräsident des Institut Français d’Architecture (1991). Seit 1983 hat er zahlreiche nationale und internationale Preise und Anerkennungen erhalten, darunter auch den Goldenen Löwen der Biennale di Venezia (2000), die Goldmedaille des Royal Institut of British Architects (2001) sowie den Praemium Imperiale (2001). Zu seinen wichtigsten Werken gehören das Institut du Monde Arabe (Paris 1981-87), die Renovierung der Oper in Lyon (1986-93), die Stiftung Cartier für Zeitgenössische Kunst (Paris 1991-94), die Galeries Lafayette in Berlin (1991-96), das Kulturzentrum in Luzern (1993-2001).