Shopping Cart
Wishlist
Account
Verfügbar out of stock

Olivenölkoster mit Ausgiesser Fior d'olio

Fior d'olio PC-MSA32

29,00 Fr.

Designer Marta Sansoni
Größe:
  • Select
    • cm 6.00 x cm 5.00 x h cm 8.50
    • cm 5.30 x cm 4.00 x h cm 7.70

Ein raffiniertes Objekt für die Verköstigung von Öl

PC-MSA32

Ausgiesser für Ölflasche aus Edelstahl 18/10 glänzend poliert und thermoplastischem Harz.

Breite (cm):  4.00
Höhe (cm):  7.70
Länge (cm):  5.30

“Filo d'olio” wurde von Marta Sansoni entworfen. “Fior d’olio“ ist ein kleines technisches Juwel und greift mit seinem ikonischen Design das “grüne Gold“, wie Olivenöl auch gennant wird. Der Verschluss “Fior d’olio“ lässt sich in den Flaschenhals stecken und hat einen kleinen schnabelförmigen Ausgießer. So kann man genau dosieren, wie viel Öl man über die Speisen gibt, je nach dem, ob das Gericht nun einen Tropfen oder einen Schuss verlangt. Gleichzeitig verhindert der Verschluss die Oxidation und somit das Sauerwerden des Öls. Das kleine Glasgefäß, das den Verschluss umgibt, hat eine zweite Funktion: Mit ihm kann man das Öl ganz in der Tradition professioneller Olivenölverkoster degustieren.

Benötigen Sie Ersatzteile?

Alle Ersatzteile ansehen
Marta Sansoni

The Designer

Marta Sansoni

Marta Sansoni, Architektin und Designerin aus Florenz schloss ihr Studium der Architektur 1990 ab. Ihre Diplomarbeit mit dem Thema “Un edificio per il culto/Ein Gebäude für den Kult”, veröffentlicht vom Lehrstuhl für Architektur in Florenz, wurde 1991 von der Projektabteilung für den Salon International de l’Architecture in Paris ausgewählt. Im gleichen Jahr wird das Projekt auch im Salone dell’Architettura in Mailand und 1992 bei der Triennale in Mailand ausgestellt. Zwischen 1990 und 1996 hat sie als Kulturbeauftragte am Lehrstuhl für Architektur der Universität Florenz offizielle Seminare im Bereich Einrichtung und Inneneinrichtung. Sie hat an einer Reihe von nationalen und internationalen Ausschreibungen teilgenommen, darunter auch Memory Containers-Alessi (1990). Auf der Ebene der Architektur hat sie an der Realisierung von Wohnneubauten in Florenz und an der Inneneinrichtung einer Reihe von Geschäften, Restaurants, Weinbars, Cafes, Ausstellungen, Privathäusern und Büros in Italien und im Ausland mitgewirkt. Als Designerin hat die Zusammenarbeit mit Alessi (Crusinallo, Vb) zur Realisierung zweier Objektfamilien geführt; “Cactus!” und “Ba-Rock”, sowie von Einzelobjekten.